Session „How to blog“ – Linksammlung

Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer_innen der Session „How to blog“ mit Kiki von la wollbindung, Volker von auchinpink und mir. Es hat viel Spass gemacht und wir hoffen, Ihr habt Ideen und Anstöße bekommen, die Ihr nun in Euren Blog-Alltag mitnehmen könnt.

Wie versprochen haben wir noch ein paar Infos zu Blogparaden, Aktionen und ein paar Technik-Links zusammengetragen. Die Infos zu Blogparaden und Aktionen könnt ihr als Ideengeber für Eure Blogartikel nutzen, denn wer als (Strick)Blog-Starter_in (und nicht nur als solche_r) nach Ideen für Artikel sucht oder sich auch Reichweite verschaffen will, kann dafür auch die vielen Angebote von wöchentlich oder monatlich wiederkehrenden Blogparaden nutzen.

Was ist eine Blogparade?

Eine Blogparade (auch Blog-Karneval genannt) ist eine Blog-Aktion zu einem bestimmten Thema. Sie wird von einem Blog-Betreiber initiiert und lebt von der Beteiligung anderer Blogger. Diese veröffentlichen an einem bestimmten Wochentag oder in einem bestimmten Zeitraum einen Artikel, der thematisch zu gewünschten Blogparade passt.
Der Organisator der Blogparade sammelt dann alle Blogs die an seiner Aktion teilgenommen haben. Meist über eine Linkliste, in die sich die teilnehmenden Blogs eintragen.

Welche Blogparaden gibt es?

Die Angebote und Themen sind vielfältig und kaum zu übersehen.

Für den Start haben wir hier ein paar der bekannten und schon lange erfolgreichen Blogparaden zusammengestellt, die entweder wöchentlich oder monatlich stattfinden.

  • 12 von 12
    immer am 12. des Monats zum Thema „12 Bilder am 12.“, initiiert von Draussen nur Kännchen
    Mehr Info: draussennurkaennchen.blogspot.de
  • Auf den Nadeln {Monat}
    Jeden Monat zum Thema „Was stricke ich aktuell?“ (Keine fertigen Projekte!), initiiert von Maschenfein
    Mehr Info: maschenfein.de
  • Im {Monat} werde ich 
    immer zum Monatsanfang zum Thema „Welche Pläne habe ich für diesen Monat?“
    keine klassische Bogparade, Idee von Frische Brise
  • Me Made Mittwoch
    immer mittwochs zum Thema „Das habe ich gemacht“ (selbstgemachte Kleidung für Erwachsene, keine Accessoires. Präsentiert immer an der Person, nicht am Kleiderbügel)
    Mehr Info: memademittwochimmer donnerstags zum Thema „Das habe ich für mich selbst gemacht.“
  • Mehr Info: rundumsweib.blogspot.de
  • WMDEDGT (Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?)
    immer am 05. des Monats. Klassisches Tagebuchbloggen, initiiert von Frau Brüllen
    Mehr Info: bruellen.blogspot.de

Ein Impressum sollte unserer Meinung nach immer als statische Seite auf eurem Blog vorhanden sein. Ein Impressum sollte eine ladungsfähige Adresse enthalten. Eine Teilnehmerin der Session empfahl den Impressumsgenerator von e-recht24.de, bitte beachtet auch eine Datenschutzerklärung.

Um rechtskonformes Teilen von Beiträgen nach Facebook im Sinne von Eurer Datenschutzerklärung kann man das Shariff-Plugin für WordPress (das sogenannte Heise-Plugin) benützen.

Welche Blogparaden kennt Ihr oder möchtet Ihr empfehlen? Wir freuen uns über Kommentare!
Eure Kiki und Rebekka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.