Wichtige Informationen zu den Tickets

Liebe Yarncamp-Freunde,

wir, das Orga-Team, hat sich dazu entschlossen, auch 2017 ein YarnCamp zu veranstalten. Dazu gab es auch schon die ersten Tickets für die frühen Vögel. Auch dieses Mal werden wir Eventbrite als Ticketverkaufstool nutzen, allerdings haben wir das Prozedere etwas verändert. Daher möchten wir euch eine Übersicht geben, wie wir es dieses Jahr mit den Tickets handhaben werden.

    1.  Es wird noch drei weitere Ticketwellen geben, die wir jeweils eine Woche im Voraus in unseren diversen Kanälen (Blog, Facebook, Twitter, Instagram) ankündigen werden.
    2. Tickets könnt ihr über http://yarn-camp.de/tickets-2017/ kaufen.
    3. Es ist nur möglich, pro Person ein Ticket zu kaufen. Das hat den Hintergrund, dass wir bei Rückgaben nicht einen so enormen Aufwand betreiben müssen.
    4. Bisher hatten wir euch gebeten, falls ihr euer Ticket zurückgeben müsst, einen Ersatz zu suchen. Das entfällt, da wir nun eine Warteliste haben. Ihr gebt uns also Bescheid (am besten via Facebook Nachricht), dass ihr das Ticket zurückgeben wollt, wir stornieren es und dann bekommt der erste auf der Warteliste eine Nachricht. Dieser hat dann zwei Tage Zeit, um das Ticket zu kaufen.
    5. Da wir unter anderem auf das Geld, das wir durch die Tickets einnehmen, angewiesen sind, um Location, Catering etc zu bezahlen, müssen wir kalkulieren können. Daher ist 6 Wochen vor dem YarnCamp Rückgabeschluß. Das bedeutet, dass ihr ab dem 15. September keine Tickets mehr zurückgeben könnt.

Dieses Vorgehen hat natürlich auch wieder Vor- und Nachteile und wir verstehen, dass euch vor allem Punkt Nummer 5 sicherlich nicht ganz so gefallen wird. Aber es hat sich im letzten Jahr gezeigt, dass es zum einen für uns ein enormer Aufwand ist, Tickets zurück- oder umzubuchen, daher nun die Warteliste. Zum anderen ist es für uns sehr wichtig, die finanzielle Situation im Auge zu behalten, da wir kein festes Budget haben, sondern mit dem kalkulieren müssen, was wir konkret haben. Da wir keine Firma sind, sondern das alles neben unseren regulären Berufen machen, sind wir auf jeden Cent angewiesen.Wir hoffen sehr, auf euer Verständnis.

Solltet ihr Fragen haben, dann schreibt uns einfach!

Viele Grüße
Sara, Rebekka, Julia und Lutz

2 Kommentare

  1. Pingback: Es folgen die Termine für die Ticketwellen… – Yarncamp

  2. Pingback: Achtung, die letzte Tickwetwelle rollt heran! – Yarncamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.